Gastbeitrag aus der Baubiologie: Wohlfühlräume für Ihre Gesundheit

Gastbeitrag aus der Baubiologie: Wohlfühlräume für Ihre GesundheitGastbeitrag aus der Baubiologie: Wohlfühlräume für Ihre Gesundheit

24.08.2015

Unsere Lebens – und Arbeitsräume sollen nicht nur schön aussehen und funktionell gestaltet und eingerichtet sein, sie sollen ebenso unser Wohlbefinden steigern und unsere Gesundheit fördern.

Neben den sichtbaren Komponenten, die unsere Räume ausmachen, gibt es auch unsichtbare Felder, die unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit negativ beeinflussen können. Diese Felder werden meist durch technische Geräte erzeugt und werden als Elektrosmog bezeichnet. Hierzu gehört die Niederfrequenz, meist von elektrischen Geräten verursacht als auch die Hochfrequenz – vom Schnurlostelefon, unsere gesamte drahtlose Kommunikation und Datenübertragung bis hin zum Radar. Auch natürliche Strahlungsfelder, wie z.B. die Radioaktivität, können unsere Gesundheit negativ beeinflussen.

Ob unsere Lebens- und Arbeitsräume belastet sind, kann mit Messtechnik ermittelt werden. Außerdem ist es möglich beim Arzt oder Heilpraktiker eine Belastung durch diese Felder im Körper mit verschiedenen Methoden festzustellen und therapieren zu lassen.

Aber was tun bei Elektrosmog-Belastungen in den eigenen vier Wänden und am Arbeitsplatz?

Der bewusste und gezielte Einsatz von technischen Geräten hilft Strahlungsfelder zu reduzieren.

Was ist aber mit unbeeinflussbaren Strahlungsfeldern, die von außen erzeugt und bis in die eigenen Lebensräume vordringen bzw. was ist mit elektrischen Geräten, auf die Sie im täglichen und beruflichen Alltag nicht verzichten können und wollen?

Das Internationale Institut für Geo-Baubiologie hat ein System (Geo-Safe-E®) entwickelt, mit dem geschulte Baubiologen die Strahlungsfelder in unseren Lebensräumen entstören können. Dazu wird die Neutralisation gezielt und individuell an die Störfrequenzen und deren Intensität der jeweiligen Räume oder Plätze angepasst. Dies hilft Lebewesen (Menschen, Tiere und Pflanzen) in diesen Bereichen nicht mehr mit den Störstrahlungen in Resonanz zu gehen.
Die Wirkungsweise wird seit mehr als 20 Jahren weltweit von Ärzten und Heilpraktikern bestätigt.

So ist es möglich Ihre Wohlfühlräume für Ihre Gesundheit zu optimieren.

Interessant?

Wollen Sie mehr erfahren über medizinische Zusammenhänge, Hilfsmöglichkeiten und praktische Ratschläge, wie Sie Ihre Lebens- und Arbeitsräume frei von Reizstrahlung gestalten können? Dann bestellen Sie das kostenfreie Infobuch Strahlungsfelder unter: infobuch@geo-baubio.de

Für weitere Fragen rund um das Themengebiet der Baubiologie steht Ihnen unsere Gastautorin, Frau Madlen Krell, gerne zur Verfügung.
http://geo-baubio.de/


Bildquelle: Fotolia / Frau Krell

0 Kommentare
Sie möchten einen Kommentar schreiben oder eine Frage stellen?
(wird nicht veröffentlicht) Sicherheitscode:  9db98 Sicherheitscode:
© Geilert GmbH  |  Impressum  |  AGB

Geilert GmbH  /  OT Altenhof 27  /  04703 Leisnig
T. 034321 / 62 20 00  /  www.geilert-gmbh.de  /  info@geilert-gmbh.de