Geilert Geschichte

Bei uns ist Träumen erwünscht

Es muss um die Jahrtausendwende gewesen sein, als mich meine Zahnärztin fragte, ob mein Mann ihr nicht einen Schrank für ihre Praxis bauen könnte. Ich sagte zu, denn wenn ich mir einer Sache sicher war: das Tischlerhandwerk ist genau unser Metier!

Was wir beide zum Zeitpunkt des Einbaus nicht ahnten: Unsere Zahnärztin war so happy, dass sie uns an zwei befreundete Kieferorthopäden empfahl. Sehr zu unserer Freude – bis wir vor Ort eintrafen.

Denn statt heller und lichter Räume erwartete uns ein Baustellen-Chaos: Die beiden Kieferorthopäden hatten ein ehemaliges russisches Militärgebäude als Praxisstandort gewählt. Und da standen wir nun, während hinter uns der Putz von den Wänden bröckelte und die Schimmelpilze zum Stelldichein luden!

Uns gegenüber zwei völlig unbekannte junge Männer – voller Erwartungen und Träume und mit dem fertigen Plan eines Dentaldepots  Noch Ende 1990-iger Jahren hat man die Mediziner oft mit dem Hinweis‘ …die können doch keine Praxiseinrichtung …!‘ verunsichert und uns damit das Leben eben nicht gerade leicht gemacht!  – die beiden jungen Männer hatten ein unerschütterliches  Vertrauen in uns: „Ihr könnt doch Möbel, wie z. B. Schränke bauen, oder?“  Unserem Nicken folgte ein „Na, dann los, wir sagen euch was wir brauchen und ihr setzt es um.“ So wurden wir quasi zur ersten Praxiseinrichtung und zu unserem Glück „gezwungen“.

Im Grunde ist es nun seit mehr als 15 Jahren so: Der Kunde träumt und wir hauchen diesen Träumen Leben ein. Mal geht das zügig, mal braucht es etwas mehr Zeit. Doch die nehmen wir uns, zumal wir als traditionelles Familienunternehmen mit unseren 15 Mitarbeiten heute alle Profis sind, wenn es um individuelle Praxis-Einrichtungen geht. Zwar werden wir nur noch äußerst selten für ungewöhnliche Locations angefragt. Dafür aber – auch dank dieser beiden Kieferorthopäden – immer wieder, um mit viel Gespür für das Metier aus wenig bis nichts echte Wohlfühlpraxen zu machen. Immer mit dem Ziel, für unsere Kunden genau die Praxis zu bauen, die zu ihnen passt – zur langjährigen Freude von ihnen selbst, ihrem Team und vor allem ihren Patienten.

Wissen Sie was unsere Stärke ist?

In großen Unternehmen kommt ein beliebiger Verkäufer zu Ihnen, das Persönliche bleibt auf der Strecke. Ein Konzern hat oft eine hohe Personalfluktuation und Sie sind eine beliebige Kundennummer. (Kundenstimme ‚ Ich hab da schon viele Tausend Euro investiert, die kennen meinen Namen immer noch nicht!)  Wir als Handwerker und kleine Manufaktur arbeiten daher  auf einer sehr persönlichen Ebene. Bei uns sind und bleiben Sie immer die Nummer 1. Egal wie lange die Zusammenarbeit schon her ist.

Praxiseinrichtungen für individuelle Menschen

... gestern bekam ich von unserem Fotografen ein super schönes Feedback zu den vielen Praxisprojekten die er schon für uns aufgenommen hat
"....so liebe Kathrin, ich bin aus dem schönen Thüringen zurück. ......die Elisabeth.......war sehr nett und die Praxis passt irgendwie total gut zu ihr .... dieses Gefühl habe ich übrigens bei fast allen Praxen, die ich so für euch fotografiert habe .... die Praxen sind sehr individuell auf die jeweiligen Menschen zugeschnitten. Das ist toll und ich denke das das ein absolutes Prädikat für euch ist. ....

Liebe Grüße Renè

Holen Sie sich hier Ihre kostenlose Checkliste:
Vorbereitung Praxisumbau

Sie finden heraus, was für Sie wichtig ist. Dann können Sie gut vorbereitet auf Anbietersuche gehen.