Heute sollen Praxen 'hip' sein

Wie sich Mehrkosten vermeiden lassen

Oft erfahren wir in privaten oder beruflichen Gesprächen, dass der Umbau/ Neubau eines Hauses oder einer Praxis dann doch viel teurer war als geplant. Nicht selten wird von 20 – 30 % Mehrkosten gesprochen! Und Verzögerungen mit der Fertigstellung gab es auch noch.

Wie kann das passieren?

Zusätzliche Kosten entstehen u. a., weil vor Baubeginn nicht ausreichend geplant wird. Sei es, dass  die Planungszeit zu knapp bemessen war - oder Ideen und Wünsche nicht ausreichend Berücksichtigung fanden.

Baumängel alleine sind jedenfalls nicht die Hauptursache für Nachtragskalkulationen. Ungeplante und schlecht koordinierte Bauabläufe sind eher die Kostentreiber.

Heute sollen Praxen 'hip' sein

Heute sollen Praxen ‚hip‘ sein, modern, haltbar für die kommenden 30 Jahre und technisch natürlich auf dem aller-neuesten Stand. Das kostet! Deshalb empfehlen wir: Lassen Sie sich ein schlüssiges Einrichtungskonzept von einem professionellen Praxiseinrichter wie GEILERT erstellen. Auch das kostet natürlich, ist jedoch eine Investition, die sich unterm Strich auszahlt.

 Ihr Vorteil liegt vor allem darin

......, dass alle besprochenen Ideen in die Planung einfließen und am Ende ein Plan herauskommt, nach dem alle beteiligten Handwerker erstklassig arbeiten können. So entstehen Ihre Zukunftswünsche für die neuen Räume auf der Grundlage einer gemeinsamen und komplett durchdachten Planung - jedenfalls bei uns!

Vorab klären wir mit Ihnen Fragen wie:

* Wie sollen Ihre Räume aussehen?
* Optimalen Praxisablauf; welche Wegführungen ist Sinnvoll ?
* Deko - was passt auch in 5-10 Jahren zu Ihnen?
* Flächendesinfektion - welche Materialien entsprechen der Beanspruchung langjährig?
* Raumfarben - welche Farben unterstützen Sie und Ihr Praxisteam bei der täglichen Arbeit?
* Beleuchtungsplanung ist essenziell, um das Ermüden der Augen zu vermeiden und punktuell
   angenehme Stimmung zu erzeugen?

Wir koordinieren alles für Sie

Erfahrungsgemäß sind Aus- und Umbauprojekte an einen engen Zeitplan gebunden. Deshalb ist eine gute Abstimmung aller Handwerker das A und O.

Unklare Verantwortlichkeiten führen ins Chaos und zu ungewünschten Verzögerungen. Als Praxiseinrichter übernehmen wir diese Koordination für Sie als Bauherren. So stellen wir sicher, dass alles wie gewünscht im Zeitplan erledigt wird.

Realistische Zeitpläne werden mit allen am Bau beteiligten Handwerker abgestimmt. Das funktioniert bei uns besonders gut, weil wir schon viele Jahre mit dem gleichen verlässlichen Team von Fachleuten arbeiten.

Zeitliche Verzögerungen kosten Geld

Wird durch zusätzliche Bauherrenwünsche oder unvorhergesehene Arbeiten der Bauzeitplan gesprengt, ist es schwierig, die verlorene Zeit aufzuholen und den Endtermin zu halten. Längere Bauzeiten führen dann zu unerwünschten Mehrkosten, wie z. B. Bereitstellungsgebühren für das Bankdarlehn, zusätzliche Anfahrten der Handwerker und doppelte Mietkosten,  weil sich der Umzug verzögert. 

Das lässt sich mit einer guten Planung, einem Bauzeitplan und einem fachlich kompetenten  Bauleiter vermeiden. Denn neben einer guten Planung ist die Bauüberwachung das zweite unerlässliche Instrument für eine optimale  Zeit- und Kostenkontrolle. 

Kundenfeedback: 
Annekatrin Mehnert-Hönisch und Jens Hönisch, Oschatz "Tolle Ideen, unvoreingenommen, individuell umgesetzt bei akzeptablen Preisen. Die Betreuung durch Frau und Herrn Geilert war sehr persönlich und angenehm. Der Einbau der Möbel ging schnell voran, da alle Maße stimmten und Handwerker am Werke waren, die Ihr Fachgebiet beherrschten. Alles in allem, können wir die Geilert GmbH weiterempfehlen." 

Holen Sie sich hier Ihre kostenlose Checkliste:
Vorbereitung Praxisumbau

Sie finden heraus, was für Sie wichtig ist. Dann können Sie gut vorbereitet auf Anbietersuche gehen.